foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Wir wünschen allen schöne Ferien. Am 11.09. sehen wir uns wieder! Unterrichtsbeginn: 8.00 Uhr


Von Kartoffeln, fliegenden Schulranzen und der Bedeutung von Haltegriffen.  „Sicherheit im Straßenverkehr“ – Verkehrsprävention der Klassen 5 am TMG...
 





Wer lässt eigentlich wen zuerst ein- und aussteigen? Volle Busse und Drängeleien beim Ein- und Aussteigen in Bus und Bahn gehören heutzutage schon zum Alltag vieler Schülerinnen und Schüler. Auf den Sitzen abgestellte Schulranzen oder Rucksäcke oder auch das schnelle aus dem Bus Rennen und das unachtsame Überqueren von Straßen sind gängige Verhaltensweisen.

Diese „Unarten“ und sonstige „Leichtsinnigkeiten“ in den öffentlichen Verkehrsmittel waren Thema des diesjährigen „Sicherheitstrainings in Bus und Bahn“ – im Rahmen der Präventionsreihe des Thomas-Mann-Gymnasiums.

Hierfür konnte das TMG auch in diesem Jahr auf die hervorragende Zusammenarbeit des Karlsruher Verkehrsverbundes, der RVS Südwestbus und der Polizeidirektion Karlsruhe zählen.

Konzentriert und gespannt lauschten jeweils 30 Sextaner den kurzweiligen Ausführungen Herrn Heybls, dem uniformierten Polizeibeamten der Direktion Karlsruhe. Besonders erstaunt zeigten sie sich über die Tatsache, „dass von allen Transportarten Busse und Bahnen die sichersten sind“, wie Heybl eindrucksvoll erläuterte. Um zukünftig die „leichtsinnigen Momente“ auf dem Weg zur Schule zu minimieren, gab er den neugierigen Fünfern die gleichnamige Broschüre noch für die häusliche Lektüre mit.

Nach dieser Einführung wurde auf dem Parkplatz der Festhalle „trainiert“. Dort hatte Herr Pfeifer von der Firma RVS Südwestbus seinen Bus geparkt, um mit jeder 5. Klasse das tägliche Ein- und Aussteigen zu simulieren. Auch wenn anfänglich das Gedrängel groß war, weil jeder als Erster im Bus sein wollte, wurde ihnen bald klar, dass das geordnete Einsteigen schneller geht.

Besonders spannend war es für die Schüler zu sehen, was bei einer Vollbremsung passiert. Zwei in der Mitte des Busses platzierte Ranzen flogen mit Wucht durch den Bus und landeten im vorderen Bereich. Ähnliches könnte auch den Schülern selbst passieren, wenn sie sich bei der täglichen Busfahrt nicht entsprechend festhalten. Ergreifender jedoch war es noch, als sie zusahen, wie eine Kartoffel, in ungekochten Zustand nicht verformbar, vollkommen platt gedrückt war nachdem der Bus darüber gerollt war.

An dieser Stelle danken wir sehr herzlich den Herren Mültin und Spitzer vom Karlsruher Verkehrsverbund, Herrn Heybl von der Polizeidirektion Karlsruhe sowie Herrn Enns von der Firma RVS Südwestbus für die Schüler nahe Unterweisung, die anschauliche Vermittlung sowie für den gelungenen Praxisbezug.


(Text/Fotos: TMG, Steinbach/Kunz)



  • IMG_5842IMG_5842IMG_5842
  • IMG_5843IMG_5843IMG_5843
  • IMG_5844IMG_5844IMG_5844
  • IMG_5845IMG_5845IMG_5845
  • IMG_5848IMG_5848IMG_5848
  • IMG_5850IMG_5850IMG_5850
  • IMG_5851IMG_5851IMG_5851
  • IMG_5853IMG_5853IMG_5853
  • IMG_5855IMG_5855IMG_5855
  • IMG_5856IMG_5856IMG_5856
  • IMG_5857IMG_5857IMG_5857
  • IMG_5858IMG_5858IMG_5858
  • IMG_5860IMG_5860IMG_5860
  • IMG_5862IMG_5862IMG_5862
  • IMG_5863IMG_5863IMG_5863
  • IMG_5867IMG_5867IMG_5867
  • IMG_5870IMG_5870IMG_5870
  • IMG_5871aIMG_5871aIMG_5871a
  • IMG_5872IMG_5872IMG_5872
  • IMG_5875IMG_5875IMG_5875
  • IMG_5877IMG_5877IMG_5877
  • IMG_5879IMG_5879IMG_5879
  • IMG_5882IMG_5882IMG_5882
  • IMG_5884IMG_5884IMG_5884
  • IMG_5886IMG_5886IMG_5886
  • IMG_5888IMG_5888IMG_5888
  • IMG_5891IMG_5891IMG_5891
  • IMG_5892IMG_5892IMG_5892
  • IMG_5893IMG_5893IMG_5893
  • IMG_5895IMG_5895IMG_5895
  • IMG_5897IMG_5897IMG_5897
  • IMG_5900IMG_5900IMG_5900
  • IMG_5901IMG_5901IMG_5901
  • IMG_5903IMG_5903IMG_5903




 

Copyright © 2017 Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee Rights Reserved.

Copyright © 2017 TMG Stutensee. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.