foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Donnerstag, der 05.10.2017, ein aufregender, spannender, ganz und gar ungewöhnlicher Schuldonnerstagmorgen am TMG beginnt!

Wirklich ein ganz und gar ungewöhnlicher Morgen? 



Die Kinder der 6a sind wie immer in ihrem Klassenzimmer, wie immer haben sie ihre Materialien für den Deutschunterricht auf ihren Tischen, wie immer kündigt der Schulgong die erste Unterrichtsstunde an, wie immer kommen George & James mit Frau Seichter aus dem Lehrerzimmer und nehmen Kurs auf das Klassenzimmer „ihrer“ 6a, wie immer …Aber halt, wer steht denn da vor der Tür des Klassenzimmers? Was macht Anne aus der 8. Klasse vor dem Klassenzimmer der 6a? Hat die denn keinen Unterricht? Und die vier Erwachsene umgeben von jeder Menge Kisten, Taschen und Geräten? Was wollen die denn in der Schule?

Es ist ein Kamerateam vom ZDF. Vor einigen Wochen hatte sich eine Mitarbeiterin des ZDF bei der Schule gemeldet und angefragt, ob es möglich wäre, einen Beitrag über die Schulhunde George & James zu drehen. Der Beitrag soll in der bekannten Kindersendung „1,2 oder 3“ gezeigt werden. Es wurde telefoniert, Mails gingen hin und her, eine Mitarbeiterin besuchte den Unterricht der 6a, um einen ersten Eindruck zu bekommen, wie Unterricht mit zwei so großen Hunden, die sich frei im Klassenzimmer bewegen, überhaupt „funktioniert“, Papierkram musste erledigt werden – und jetzt war es so weit: Drehtag!

Spannung lag in der Luft, denn so richtig wusste niemand, was auf ihn zukommen würde. Wie würden sich die 29 Kinder aus der 6a verhalten? Und die Hunde, wie würden die auf das Kamerateam reagieren? Wie würde es für die Kamerafrau werden? Würden sich genug gute Gelegenheiten für passende Aufnahmen ergeben? George & James spürten offensichtlich das Ungewöhnliche der Situation und legten eine „Toberunde“ ein, was sonst in der Form nicht ihre Art ist. Das war nicht direkt ein ermutigender Anfang.

Nachdem das Kamerateam sich vorgestellt hatte und erklärt hatte, was im Laufe des Vormittags gemacht werden würde, ging die Klasse zum Unterrichtsalltag über. Anne, die an diesem Vormittag die Aufgabe der Reporterin übernahm, setzte sich auf einen freien Platz hinten im Klassenzimmer. Die Kinder bekamen eine Aufgabe, bei der sie sich in Gruppen zu verschiedenen Stationen im Klassenzimmer bewegen mussten. Anschließend sollten sie anhand der dort gesammelten Informationen einen Unfallbericht schreiben und dazu eine Skizze anfertigen.

Während sich die Kinder auf ihre Aufgaben konzentrierten, kamen George & James zur Ruhe und es entstand tatsächlich „ganz normaler Unterricht“. Für die Kamerafrau ergaben sich ganz ungezwungen jede Menge Situationen, in den die Kinder mit den Hunden interagierten, sodass deutlich wurde, was George & James im Unterricht „so machen“.

Während die Kinder sich nach und nach an ihre Plätze setzten oder auf den Fußboden zu den Hunden, um ihre Berichte zu schreiben, führte Anne mit einzelnen Schülern und Schülerinnen kurze Interviews zum Thema Schulhund. Zwischendurch waren alle mucksmäuschenstill, damit der Schulgong „eingefangen“ werden konnte. Wie nebenbei werteten die Kinder ihre Arbeitsergebnisse über die Dokumentenkamera aus. Frau Seichter musste Anne ein paar Fragen beantworten. Alle waren konzentriert bei der Sache. Dass die Gesamtsituation vollkommen entspannt war, kann man gut auf den Fotos untern erkennen. George & James waren locker im Klassenzimmer unterwegs, zeigten sich dem Kamerateam gegenüber aufgeschlossen und fanden zwischendurch sogar Zeit zum Dösen.

Die "Vorstellung", die die 6a an diesem Vormittag geboten hat, war beeindruckend! Kein Kind musste ermahnt werden. Alle hielten sich vorbildlich an die vorgegebenen Rahmenbedingungen. So war es möglich, dass nach vier Unterrichtsstunden, deutlich schneller als erwartet, alles „im Kasten“ war und die Kinder sich in ihre wohlverdiente Hofpause verabschieden konnten. Vielen Dank 6a, ihr habt die Erwartungen übertroffen!

Und vielen Dank auch an das super nette Team vom ZDF, das für eine lockere Atmosphäre sorgte und uns die Möglichkeit gab, wirklich live bei Fernsehaufnahmen dabei zu sein. Ein unvergessliches Erlebnis!



Text: U.Seichter
Bilder: F.Seichter

  • IMG_3117_-_KopieIMG_3117_-_KopieIMG_3117_-_Kopie
  • IMG_3119_-_KopieIMG_3119_-_KopieIMG_3119_-_Kopie
  • IMG_3122_-_KopieIMG_3122_-_KopieIMG_3122_-_Kopie
  • IMG_3123_-_KopieIMG_3123_-_KopieIMG_3123_-_Kopie
  • IMG_3124_-_KopieIMG_3124_-_KopieIMG_3124_-_Kopie
  • IMG_3125_-_KopieIMG_3125_-_KopieIMG_3125_-_Kopie
  • IMG_3139_-_KopieIMG_3139_-_KopieIMG_3139_-_Kopie
  • IMG_3141_-_KopieIMG_3141_-_KopieIMG_3141_-_Kopie
  • IMG_3143_-_KopieIMG_3143_-_KopieIMG_3143_-_Kopie
  • IMG_3144_-_KopieIMG_3144_-_KopieIMG_3144_-_Kopie
  • IMG_3145_-_KopieIMG_3145_-_KopieIMG_3145_-_Kopie
  • IMG_3151_-_KopieIMG_3151_-_KopieIMG_3151_-_Kopie
  • IMG_3153_-_KopieIMG_3153_-_KopieIMG_3153_-_Kopie
  • IMG_3155_-_KopieIMG_3155_-_KopieIMG_3155_-_Kopie
  • IMG_3158_-_KopieIMG_3158_-_KopieIMG_3158_-_Kopie
  • IMG_3166_-_KopieIMG_3166_-_KopieIMG_3166_-_Kopie
  • IMG_3168_-_KopieIMG_3168_-_KopieIMG_3168_-_Kopie
  • IMG_3173_-_KopieIMG_3173_-_KopieIMG_3173_-_Kopie
  • IMG_3174_-_KopieIMG_3174_-_KopieIMG_3174_-_Kopie
  • IMG_3175_-_KopieIMG_3175_-_KopieIMG_3175_-_Kopie
  • IMG_3181_-_KopieIMG_3181_-_KopieIMG_3181_-_Kopie
  • IMG_3182_-_KopieIMG_3182_-_KopieIMG_3182_-_Kopie
  • IMG_3183_-_KopieIMG_3183_-_KopieIMG_3183_-_Kopie
  • IMG_3185_-_KopieIMG_3185_-_KopieIMG_3185_-_Kopie
  • IMG_3191_-_KopieIMG_3191_-_KopieIMG_3191_-_Kopie
  • IMG_3192_-_KopieIMG_3192_-_KopieIMG_3192_-_Kopie
  • IMG_3195_-_KopieIMG_3195_-_KopieIMG_3195_-_Kopie
  • IMG_3198_-_KopieIMG_3198_-_KopieIMG_3198_-_Kopie
  • IMG_3200_-_KopieIMG_3200_-_KopieIMG_3200_-_Kopie
  • IMG_3201_-_KopieIMG_3201_-_KopieIMG_3201_-_Kopie
  • IMG_3202_-_KopieIMG_3202_-_KopieIMG_3202_-_Kopie
  • IMG_3203_-_KopieIMG_3203_-_KopieIMG_3203_-_Kopie
  • IMG_3204_-_KopieIMG_3204_-_KopieIMG_3204_-_Kopie
  • IMG_3205_-_KopieIMG_3205_-_KopieIMG_3205_-_Kopie
  • IMG_3207_-_KopieIMG_3207_-_KopieIMG_3207_-_Kopie
  • IMG_3208_-_KopieIMG_3208_-_KopieIMG_3208_-_Kopie
  • IMG_3211_-_KopieIMG_3211_-_KopieIMG_3211_-_Kopie

Copyright © 2017 Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee Rights Reserved.

Copyright © 2017 TMG Stutensee. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.