foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Weihnachtskonzerte 2017 am 16. / 17.12, Beginn jeweils 16.30 Uhr

Am kommenden Donnerstag, dem 30.11., findet zwischen 8 und 15 Uhr am Thomas-Mann-Gymnasium in Stutensee Blankenloch eine Aktion statt, die den Schülerinnen und Schülern die Gefahren, die beim Radfahren in der dunklen Jahreszeit drohen, veranschaulichen soll. Bürgermeisterin Sylvia Tröger von der Stadt Stutensee wird um 11 Uhr dabei sein.



Alle Fünft- bis Siebtklässler sind die Zielgruppe der Aktion „Dunkeltunnel“, welche am 30.11.2017 am Thomas-Mann-Gymnasium in Stutensee stattfinden wird. Hinter dem Begriff „Dunkeltunnel" verbirgt sich ein eindrucksvolles Medium, das an der PH Heidelberg auf Wunsch des dortigen ADFC entwickelt wurde. Entstanden ist eine Art Zelt, das sich leicht auf- und abbauen lässt. Der besondere Charme der Installation liegt darin, dass sich die Lichtsituation variieren lässt. Nach einer kurzen Einführung "Warum soll ein Autofahrer Dich sehen?" erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, aus Sicht eines Kraftfahrers eine Straßenszene bei Nacht zu erleben. Was ist bei einem kurzen Blick durch Sehschlitze zu sehen? Was erkennt ein Schüler in der Rolle des Kfz-Lenkers, wenn die Scheiben nicht richtig frei gekratzt sind, bei leichtem Nebel oder bei guter Sicht? Die Szenerie im Innern des Dunkeltunnels erhält diese dämmrige Lichtstimmung, um den Jugendlichen vor Augen zu führen, wie gut sie selbst für andere zu erkennen sind – als Fußgänger oder als Radler. Den Radler mit Warnweste sehen fast alle Kinder. "Da ist noch etwas zu erkennen", meinen einige. Was genau zu sehen - oder eben nicht zu sehen ist, wird in der Runde besprochen.
Theorie gehört auch dazu, zum Beispiel die Frage „Wie lang ist denn der Anhalteweg eines 50 km/h schnellen Autos?" Die häufige Antwort "zwei oder drei Meter" zeigt, dass Kinder eine Gefahrensituation im Straßenverkehr falsch einschätzen. Die richtige Antwort (25 bis 30 Meter) kommt manchmal ab der siebten Klasse - oder auch nicht. Wie sich Sichtverhältnisse auswirken und wie sich das durch eigenes Zutun deutlich verbessern lässt, soll eindrucksvoll mit auf den Weg gegeben werden.
Und wie steht es um die Fahrräder? Ehrenamtliche des Elternbeirats des TMG werden die Fahrräder, mit welchen die Jugendlichen zur Schule kommen, auf Straßentauglichkeit prüfen und den Schülern einen „Prüfbericht“ mit auf den Weg geben, den sie auch ihren Eltern zeigen sollen.


Soweit die Beschreibung des Ablaufs. Im Anhang finden Sie einen Presseartikel aus dem Jahr 2015 über eine damals von uns in Bühl durchgeführte Aktion.


Dr. Alexander Koch
Organisator, Vortragender
Aktiver des ADFC Baden-Baden, Bühl, Rastatt


Zeitungsbericht über eine bereits durchgeführte Veranstaltung mit dem Dunkeltunnel:

Aktion Dunkeltunnel

Copyright © 2017 Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee Rights Reserved.

Copyright © 2017 TMG Stutensee. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.