foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Premiere Theater-AG: Di.,17.07. 19.00 Uhr + Wh Mittwoch, 18.07, 14.00 Uhr

Die Handballer WK I Jungen erreichen im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" das Oberschulamtsfinale.

Lesen Sie die Turnierberichte der beiden TMG-Mannschaften WK I und WK II Jungen

Dass wir das (auf unsere alten Tage) noch erleben durften, war der gemeinsame befreiende Ausruf der Spieler aus der Klassenstufe 13 und des betreuenden Lehrers (der dieses Erfolgserlebnis bei den Jungs dieser Altersklasse schon lange nicht mehr genießen durfte) nach der erfolgreichen Qualifikation für die OSA-Ebene.

Mit unserem kleinen, aber feinen Kader hatten wir uns letztlich verdient in einem Herzschlaghalb-finale gegen das übermächtig erscheinende Markgrafen-Gymnasium Durlach durch-gesetzt. In den Gruppenspielen konnten wir zu Beginn die Balthasar-Neumann-Schule aus Bruchsal relativ locker besiegen. Damit hatten wir bei normalem Verlauf schon das Halbfinale erreicht, so dass wir gegen die haushohen Favoriten des JKG Bruchsal etwas Kräfte sparen konnten. Als Gruppenzweiter mussten wir dann gegen den Sieger der anderen Gruppe (und OHG-Bezwinger) eben das Markgrafen-Gymnasium antreten. Bis zur Halbzeit führten wir zu unserer eigenen Überraschung dank guter Abwehrarbeit und einer Klasseleistung von Pascal im Kasten mit einem Tor. Eigentlich hatten wir davon nicht zu träumen gewagt, jetzt wollten wir es aber auch wissen. Mitte der 2. Hälfte hatten wir durch schöne Spielzüge und Einzelaktionen einen 4-Tore-Vorsprung herausgespielt und wähnten uns schon als Sieger, bis die konsternierten Durlacher endlich aufdrehten und Tor um Tor heran kamen. Aber durch eine sagenhafte Trefferquote unseres Rechtsaußen Timo blieben wir weiter, wenn auch knapp, in Führung und verteidigten mit letzter Kraft ohne Auswechselspieler unseren verdienten, wenn auch überraschenden Sieg. Jungs, das war spitze! Das T-Shirt habt ihr euch redlich verdient.

Es spielten: T. Haungs (4), L. Henschel (2), T. Hofmann (4), P. Kaiser (Tor, super), P. Kiesecker (10), D. Kohl (9), R. Koleczko (6), C. Schäfer.

H. F.

 

 

Jugend-trainiert-für-Olympia, Handball: WK II Jungen

Wie fast jedes Jahr fand in Östringen in 2 Hallen ein Handballturnier statt. Wir erwischten eine hochklassig besetzte Gruppe, in der jeder jeden schlagen konnte. Im 1. Spiel gegen das Max-Planck-Gymnasium KA zeigten wir eine vielversprechende Leistung und bewahrten uns durch den Sieg noch alle Chancen. Dann wartete einer der Turnierfavoriten, das JKG Bruchsal. Bis zur Pause hielten wir einen knappen Rückstand. Leider verließ uns dann etwas das Glück und im weiteren Turnierverlauf auch die Kraft und später die Motivation, so dass wir jeweils Niederlagen einstecken mussten, wenn diese auch relativ knapp ausfielen. Zum Schluss gab es die Überkreuzspiele mit den Mannschaften aus der anderen Halle um die beiden Plätze für die OSA-Ebene. Hier bejubelten wir eine kompakte Mannschaftsleistung unserer Freunde aus der EKRS, die durch einen Sieg gegen Bruchsal weiterkamen. Es spielten: T. Dichiser (9), C. Eisele (3), M. Gorenflo, T. Haungs (2), T. Hofmann (6), P. Kaiser (Tor), R. Koleczko (6), H. Lutz, S. Pfattheicher (18), Y. Schleiß, S. Weiler.

H.F.

Copyright © 2018 Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee Rights Reserved.

Copyright © 2018 TMG Stutensee. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.