foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Theater-AG: nächste Vorstellung am Mittwoch, 18.07, 14.00 Uhr

altDie TMG-Handballerinnen und Handballer waren beim JtfO-Turnier.

Lesen Sie hier die Berichte

 

Jugend-trainiert-für-Olympia, Handball: WK I Mädchen

 

Ende November war es wieder einmal so weit. In 2 Gruppen kämpften sechs Mannschaften um den Einzug in das RP-Finale. Kurz vor Turnierbeginn in Berghausen erfolgte die Auslosung. Zuerst konnten wir unsere Gegner studieren, bevor wir dann gegen die Käthe-Kollwitz-Schule Bruchsal antreten mussten. In der 1. Hälfte spielten wir meist sicher in der Abwehr und vorne gelangen schöne Tore; dann ließen wir etwas nach, die Abwehr machte es unserer ungelernten mutigen Torfrau immer schwerer, aber letztlich war der Sieg ungefährdet. Das 2. Spiel gegen Östringen erschien uns im Vorfeld als deutlich schwerer. Es entwickelte sich aber ein interessantes knappes Spiel, das wir mit 1 Tor verloren – durch eigene Unzulänglichkeiten beim Torwurf. Leider – denn dadurch mussten wir als Zweiter gegen den Sieger der anderen Gruppe um das Weiterkommen spielen – natürlich wieder einmal das OHG. In diesem Spiel lief gar nichts mehr, es machte sich jetzt der Kräfteverschleiß und das Fehlen von zwei wichtigen Spielerinnen deutlich bemerkbar. Gegen den Zweiten der anderen Gruppe hätten wir nach Lage der Dinge eine gute Gewinnchance gehabt. So hat es eben nicht sollen sein, aber Spaß hat es trotzdem gemacht und die Nachwuchsspielerinnen haben sich wacker geschlagen. War es die Niederlage oder doch der allgemeine Stress? Jedenfalls war unser Coach einige Tage danach außer Gefecht gesetzt. Es spielten: S. Beying (Tor), J. Eschrig, A. Hofmann, T. Kirchner (1), U. Lang (10), P. Link (10), K. Neuhaus, C. Wöhrl (3), F. Zwölfer (1).

H.F.

 

Jugend-trainiert-für-Olympia, Handball: WK I Jungen

Unsere recht junge Mannschaft war körperlich doch zu unterlegen, um den erfahreneren und gewichtigeren Gegnern Paroli bieten zu können. Immerhin hatten wir nach jeweils schwachen ersten Hälften in den zweiten Halbzeiten gezeigt, dass wir auch ordentlichen Handball spielen können. Mit etwas mehr Druck aufs Tor und stärkeren und konzentrierteren Würfen und weniger unnötigen Ballverlusten hätten wir durchaus noch knappere Ergebnisse erreichen können. Es spielten: Felix Bauer, Tim Dichiser (2), Christian Eisele (1), Matthias Gorenflo (1), Timo Haungs (2), Linus Henschel (3), Timo Hofmann (1), Pascal Kaiser (Tor), Henning Lutz (1), Christian Weiler (1).

Copyright © 2018 Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee Rights Reserved.

Copyright © 2018 TMG Stutensee. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.