foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Vortrag zum Thema "dunkle Materie" am 19.07. um 13.30 Uhr im PhÜ

alt

Ferne Gefährten – die Japanisch AG auf den Spuren der deutsch– japanischen Geschichte.
Anlässlich der 150–jährigen deutsch–japanischen Beziehungen bot das Reiss–Engelhorn–Museum in Mannheim Ende 2011 die Ausstellung „Ferne Gefährten“ an – ein Muss also für uns als Japanisch AG!...


So machten wir uns mit unserer Japanischlehrerin Frau Giraud am Samstag, den 10.12.11, morgens
auf und fuhren mit dem Zug nach Mannheim. Dort angekommen erkundeten wir kurz die
Innenstadt per S – Bahn und erreichten dann schließlich unser Ziel – das Reiss – Engelhorn –
Museum.


Dort wurden wir schon erwartet, erfuhren allerdings nach einigem Warten, dass unsere Führerin
erkrankt war und dass nach Ersatz gesucht wurde. Während wir warteten, besichtigten wir schon
einmal auf eigene Faust die Ausstellung im Schnelldurchlauf, bis der Ersatz kam. Die Führung
konnte beginnen!


Durch anschauliche Bilder, alte Dokumente oder andere antike und moderne Ausstellungsstücke
wurde uns die Geschichte in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Kunst und Kultur
zwischen Deutschland und Japan näher gebracht. Von 1861 bis heute war alles dabei – der originale
„Freundschafts- , Handels- und Schiffsvertrag“ durch Shogun Tokugawa Iemochi und den
preußischen Staatsmann Friedrich Albert zu Eulenberg, der den Grundstein für die langjährige
Beziehung legte, aber auch moderne Mangas und Roboter aus Japan wurden uns gezeigt. Ganz am
Schluss der Ausstellung sahen wir auch noch Erinnerungen an das schreckliche Erdbeben- und
Tsunamiunglück, das Japan im März 2011 heimsuchte.


Als die sehr interessante Führung sich nach ca. einer Stunde dem Ende neigte, hatten wir Freizeit.
Diese verbrachten die meisten von uns auf dem Mannheimer Weihnachtsmarkt oder auf den
Planken, der Shopping – Straße Mannheims, wo man alles finden konnte, was das Herz begehrt.
Zu der vereinbarten Zeit sammelten wir uns am Wasserturm und setzten von dort unseren Weg zum
Hauptbahnhof fort. Unser Zug war schon startbereit und wir ließen uns erschöpft von dem vielen
Laufen in die doch sehr bequemen Sitze der Deutschen Bahn nieder. So verbrachten wir die
Rückfahrt eher ruhig und kamen dann gegen ca. 16Uhr in Blankenloch an.


Die Ausstellung „Ferne Gefährten“ über die deutsch – japanischen Beziehungen war sehr
aufschlussreich, gut erklärt und auch für uns Schüler kein einschläferndes Erlebnis. Wir lernten alle
viel dazu und Licht wurde auch in das Verständnis der japanischen Kultur gebracht.
Ensoku wa atari deshita!
Der Ausflug war ein voller Erfolg!
Christina Schwab

 

Diesen Bericht können Sie auch als pdf-Datei downloaden

 

 

alt

Copyright © 2018 Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee Rights Reserved.

Copyright © 2018 TMG Stutensee. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.