foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Vortrag zum Thema "dunkle Materie" am 19.07. um 13.30 Uhr im PhÜ

alt

Zwischen Herbst und Winter starten jedes Jahr die Handballturniere im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“,  bei dem alle Gymnasien und Realschulen, sofern sie denn eine Mannschaft anmelden, in unterschiedlichen Altersklassen miteinander in Wettstreit treten können....

Am Mittwoch, dem 05.12.12, fand nun das Kreisturnier des Schulbezirks Karlsruhe-Land in der Wettkampfklasse II (16 Jahre und jünger) statt;  unter den teilnehmenden Mannschaften befand sich auch ein Team des Thomas-Mann-Gymnasiums Stutensee, das durchaus mit den Ambitionen startete, die Weiterqualifikation für das Turnier auf Bezirksebene zu erreichen.

Doch trotz einer Leistungssteigerung im Verlauf des Turniers, das in der heimischen Blankenlocher Sporthalle ausgerichtet wurde, konnte dieses Vorhaben letztendlich nicht umgesetzt werden. Zwei Niederlagen und nur ein Sieg zum Abschluss erreichte die TMG-Mannschaft, das war letztendlich zu wenig. Unglücklicherweise fehlten in der Auftaktpartie gegen das Copernicus-Gymnasium Philippsburg mit Dorat und Joshua zwei wichtige Rückraumspieler, die beide noch eine Arbeit schrieben und erst ab dem zweiten Spiel mitmischen konnten. Tim Dichiser musste aufgrund einer Verletzung sogar für das gesamte Turnier absagen.

 

So ersatzgeschwächt und mit einigen jüngeren Spielern an Bord zogen wir zu Beginn gegen Philippsburg mit 11:17 den kürzeren. Der darauffolgende Gegner und haushohe Favorit, das Leibniz-Gymnasium Östringen, welches auf Internatsjugendspieler der Rhein-Neckar-Löwen zurückgreifen kann, war in der zweiten Begegnung trotz der inzwischen eingetroffenen „Arbeitschreiber“ und einer ganz guten ersten Halbzeit doch eine deutliche Nummer zu groß. Aber ohne Sieg wollten wir uns nicht verabschieden, und dieses Vorhaben gelang: Im abschließenden Spiel schaffte das von Bernd Wackershauser gut eingestellte Team einen knappen 16:15-Erfolg gegen das Albertus-Magnus-Gymnasium aus Ettlingen, wobei sicher auch die Tipps von Pensionär Helmut Fütterer, der eigentlich nur als interessierter Beobachter an die alte Wirkungsstätte zurückgekehrt war, ihren Teil zum Sieg beitrugen.

 

Dieses Ergebnis bedeutete letztendlich Platz drei in der Tabelle, ein Sieg im ersten Spiel wäre mit vollständigem Kader sicher möglich gewesen und hätte die  Weiterqualifikation bedeutet. Immerhin zeigte die Mannschaft Moral und wird sicher im nächsten Jahr einen neuen Anlauf unternehmen.

 

Es spielten: Yannick Schleiß, Henning Lutz, Christian Eisele, Valentin Grieser, Joshua Richter, Dorat Xhydollari, Nikolas Hofmann, Luca Jurisic, Toni Petricevic, Simon Stieler, Michael Wörner.

 

Robin Erb

Copyright © 2018 Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee Rights Reserved.

Copyright © 2018 TMG Stutensee. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.