foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Am 29.11.2013 führte Diplomphysiker und Dotorrand Benjamin Schmidt vom KIT physikinteressierte TMG-Schülerinnen und Schüler in die Geheimnisse der "dunklen Materie" ein.

Sehen Sie hier den Bericht und Fotos...

 

Der Diplomphysiker und Dotorrand Benjamin Schmidt vom KIT hat über 30
interessierten Zuhörern (Klasse 8 - 12 und 3 Lehrer) den aktuellen Stand
zur dunklen Materie erzählt und diese Thema anschaulich und
nachvollziehbar (für die meisten) erläutert..

Die wichtigsten Erkenntnisse waren, außer dass zum Forschen viel Kaffee
von Nutzen ist, die folgenden:

Nur 5% der Materie des Universums haben wir verstanden und sind uns gut
bekannt. Die meisten Bausteine dieser "normalen" Materie wechselwirken
mit allen vier fundamentalen Kräften, die es gibt.

Weitere 25% der Materie des Universums sind die Dunkle Materie.
Dass es da noch etwas geben muss ist seit den 1930er Jahren bekannt -
aus was die Dunkle Materie besteht ist aber weiterhin unbekannt.

Die aktuellen Experimente, bei denen unser Kooperationspartner KIT auch
involviert ist, versuchen den Massenbereich der Teilchen, aus denen die
Dunkle Materie besteht, einzugrenzen - und wenn es gut läuft - diese
sogar mehr oder weniger direkt nachzuweisen.

Experimente dazu sind extrem schwierig, die Forscher müssen in ein Labor
unter die Alpen, brauchen unglaublich viele weitere Abschirmungen und
haben damit eine minimale Chance, die nur unglaublich schwach
interagierende Teilchen zu detektieren, welche die Dunkle Materie bilden.

Von Seiten des TMG nochmal vielen Dank an das KIT - insbesondere an
Herrn Dr. Andreas Haungs und Herrn Benjamin Schmidt. Es ist nicht
selbstverständlich, extra für unsere Schule einen Vortrag vorzubereiten.
Dass der Vortrag über dieses extrem schwierige Thema sogar verständlich
war ist bemerkenswert.
Danke auch den zahlreichen Zuhörern für ihr Interesse, für die rege
Diskussion und die guten Fragen im Anschluss.
H. A.

 

 

Fotos: B. Kunz

 

  • P1250550P1250550P1250550
  • P1250553P1250553P1250553
  • P1250554P1250554P1250554
  • P1250556P1250556P1250556
  • P1250560P1250560P1250560
  • P1250562P1250562P1250562
  • P1250565P1250565P1250565
  • P1250567P1250567P1250567
  • P1250570P1250570P1250570
  • P1250572P1250572P1250572
  • P1250575P1250575P1250575
  • P1250581P1250581P1250581
  • P1250582P1250582P1250582
  • P1250583P1250583P1250583
  • P1250589P1250589P1250589
  • P1250591P1250591P1250591
  • P1250596P1250596P1250596
  • P1250601P1250601P1250601
  • P1250603P1250603P1250603
  • P1250605P1250605P1250605
  • P1250607P1250607P1250607
  • P1250613P1250613P1250613
  • P1250615P1250615P1250615

Copyright © 2018 Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee Rights Reserved.

Copyright © 2018 TMG Stutensee. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.