foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Am Freitagnachmittag traf sich unsere Gruppe, insgesamt 37 Leute, erstmals am Kölner Hauptbahnhof im Schatten des Doms.
Lesen Sie hier den Erlebnisbericht-Bericht über das Wettbewerbswochende von Lars Hobich...

 


Nach einem kleinen Kennenlernspiel besuchten wir den Autoachsenhersteller BPW, wo eine Führung durch die gesamte Produktion auf uns wartete. Circa zwei informative Stunden später war es dann an der Zeit, ins Hotel zurückzukehren, schließlich wollte jeder fit und ausgeschlafen für den Endentscheid des Wettbewerbs sein. Im Laufe des Nachmittags hatte ich bereits einige nette Leute kennengelernt und so fiel die Wahl eines Zimmergenossen leicht.


Am nächsten Morgen ging es nach einem leckeren Frühstück gleich ab zur „Halle 32“, dem Austragungsort der Endausscheidung. Insgesamt bekamen wir sechzig Multiple-Choice- und eine Schätzfrage gestellt und die Zeit verging wie im Flug.
Doch hiernach war der Aufenthalt noch lange nicht vorbei: Direkt im Anschluss spielten wir nämlich ein Planspiel, zu dessen Zwecke wir in zwei Gruppen aufgeteilt wurden, die die Produktion von Handys, die Wege über Zwischenhändler, bis hin zu ihrem Verkauf simulierten. Leider war ich hierbei als asiatischer Arbeiter mehr mit dem Ausschneiden als mit dem Verhandeln beschäftigt, doch besonders nach dem Spiel wurde deutlich, wie viele Abläufe und Taktiken wie sie im Spiel vorkamen, auch in der Realität anzutreffen sind.


Später stand noch eine beeindruckende Talsperrenbesichtigung auf dem Programm, und zum Abschluss des Tages feierten wir alle eine Party, welche sich besonders gegen Ende hin lebhaft gestaltete, um uns am Sonntag, nach einigen lehrreichen, spaßigen, aber vor allem interessanten Tagen wieder auf den Heimweg zu machen.

von Lars Hobich

 

Lesen Sie hier auch den Wettbewerbsbericht des Regionalwettbewerbs
 

Copyright © 2018 Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee Rights Reserved.

Copyright © 2018 TMG Stutensee. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.