foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Nächste Termine

Dienstag, 27 Nov 2018
00:00
Herbstferien
Freitag, 30 Nov 2018
00:00
AG Berufliche Orientierung
Sonntag, 02 Dez 2018
00:00
Italienaustausch
Freitag, 14 Dez 2018
00:00
Chor Probentag Kl. 5-7
Samstag, 15 Dez 2018
00:00
Weihnachtskonzert
Sonntag, 16 Dez 2018
00:00
Weihnachts-konzert
Donnerstag, 20 Dez 2018
00:00
Weihnachtsferien
Dienstag, 15 Jan 2019
00:00
Sicherheitstraining 5er
Freitag, 15 Feb 2019
00:00
Elternsprechtag
Dienstag, 26 Feb 2019
15:00 - 18:00
Info- Nachmittag

Anmeldung für Redakteure

alt

„Jugend gründet“-Bundesfinale in Wolfsburg – 656 Businesspläne – 3.808 Teilnehmer im Wettbewerb

Schülerteam vom Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee erreicht beim „Jugend gründet“ Bundesfinale mit der Idee für eine verbesserte LED-Raumausleuchtung Platz 6

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des Veranstalters und Bilder von der Veranstaltung ...

 

alt

 

 

Sehen Sie Bilder weitere Bilder am Ende des Textes

Die Bilderserie des Veranstalters können Sie auf der Fotoseite des Veranstalters sehen.

 

 

Wolfsburg, 19. Juni 2012. Zehn „Jugend gründet“-Teams, Schüler, Schülerinnen und Auszubildende, die besten von 3.808 Wettbewerbsteilnehmern bundesweit, präsentierten am Montag in Wolfsburg sich und ihre innovativen Geschäftsideen. Eine hochkarätige Expertenjury bewertete auf der „Jugend gründet Unternehmertalente 2012“-Messe in der Phaeno Experimentierlandschaft in Wolfsburg die Team-Präsentationen. Team „S-Light Resolution“ mit vier Schülern vom Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee erreichte beim diesjährigen Bundesfinale einen beachtlichen Platz 6 bei 3.808 Teilnehmern im diesjährigen Wettbewerbsjahr.

Bei der heutigen Siegerehrung überreichte Dr. Martin Thomé (Bundesministerium für Bildung und Forschung – BMBF) im Auftrag von Ministerin Annette Schavan die wohlverdienten Siegerurkunden an die Mitglieder des Teams „S-Light Resolution“, Maximilian Stephan, Oliver Schmid, Paul Bilgenroth und Christian Heß, für ihre Gesamtleistung im Wettbewerb aus. „Jugend gründet“ ist der vom BMBF geförderte Online-Wettbewerb für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende.

Das Team vom Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee ist mit der Geschäftsidee „Sunreplacement“ in den Wettbewerb gestartet. Dabei handelt es sich um die Idee für die Kombination von LEDs mit Spiegel, Reflektor und bikonkaver Linse, die zusammen ein Leuchtmittel ergeben. Ziel ist es, ein Leuchtmittel zu schaffen, das mit Effizienz, Leuchtstärke und verbesserter Raumausleuchtung eine würdige Nachfolge der Glühbirne ergibt. In der zweiten Spielphase, bei der Unternehmenssimulation, hat es das virtuelle Unternehmen geschafft, sich mit seinen erfolgreichen unternehmerischen Entscheidungen in die Liste der zehn besten Teams hoch zu arbeiten. Diese zehn Teams mit insgesamt 40 Teilnehmern erhielten eine Einladung zum Finale.

Im diesjährigen Wettbewerbsjahr wurden 656 Businesspläne von der Jury bewertet, über 3.808 Teilnehmer registrierten sich bundesweit. Die zehn besten Teams kamen aus Bayern (Neuburg/Donau und Ingolstadt), Baden-Württemberg (Stutensee, Achern, Stuttgart und Rottenburg), Hessen (Geisenheim und Hünfeld) sowie aus Niedersachsen (Wolfsburg).

Die hochkarätige Jury mit Experten aus der Wirtschaft, aus Hochschulen, Medien und Banken bestimmte aus den Reihen der Finalteilnehmer auf der „Jugend gründet Unternehmertalente 2011“-Messe das Siegerteam. Dabei wurde insbesondere Wert auf die unternehmerische Handlungskompetenz der Teams, die Gestaltung ihrer Messestände und den Teamauftritt gelegt.

Im Rahmen des zweitägigen Programms wurden die „Jugend gründet“-Teams als Anerkennung für ihr erfolgreiches Engagement im Wettbewerb im Rathaus empfangen, wo sich alle ins Gästebuch der Stadt Wolfsburg eintrugen. In der phaeno Experimentierlandschaft wurden sie zum Staunen und Experimentieren in die Welt der Phänomene eingeführt. Nach der Siegerehrung wartete eine VIP-Tour durch das VW-Werk und eine Besichtigung der Autostadt auf die jungen Leute, bevor die Finalteilnehmer bei einem Abendessen ihre Erfolge und Erlebnisse austauschen konnten.

"Jugend gründet" wird seit 2003 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und vom Steinbeis-Innovationszentrum für Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim konzipiert und durchgeführt. Der Wettbewerb ist der einzige Wirtschaftswettbewerb auf der Liste der geförderten Wettbewerbe der Kultusministerkonferenz. „Jugend gründet“ ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft bundesweiter Schülerwettbewerbe sowie im Initiativkreis "Unternehmergeist in die Schulen". Der Wettbewerb wird zudem von einer Reihe namhafter Förderer bei der Bekanntmachung, bei den Preisen sowie bei den Events unterstützt. Hauptsponsoren sind Volkswagen AG und Wolfsburg AG. Weitere Förderer des Wettbewerbs sind Steinbeis Stiftung, Lenovo, DB Bahn, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Phaeno, Spiesser – die Jugendzeitschrift, TATA Interactive Systems GmbH und Verlagsgruppe Westermann.

Am 3. September 2012 startet das neue Wettbewerbsjahr. Anmeldungen sind ab sofort auf der Webseite www.jugend-gruendet.de möglich. Weitere Informationen, eine Übersicht über alle zehn Finalteams, ihre Ideenskizzen, sowie druckfähige Bilder sind ebenfalls auf der Webseite (Menüpunkt Presse - Events) zu finden.

 

Kontakt für Fragen und weitere Informationen:

Birgit Metzbaur, mobil: 0151-14826489

 

Steinbeis-Innovationszentrum für Unternehmensentwicklung

an der Hochschule Pforzheim

Blücherstrasse 32

75177 Pforzheim

Tel: 07231-42 446-16, donnerstags nur mobil: 0151-14826489

Fax: 07231.42 446-25

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.jugend-gruendet.de

 

  • S_Light_klS_Light_klS_Light_kl
  • jug-1jug-1jug-1
  • jug-3jug-3jug-3
  • jug-4jug-4jug-4
  • jug-5jug-5jug-5
  • jug-6jug-6jug-6

Copyright © 2018 Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee Rights Reserved.

Copyright © 2018 TMG Stutensee. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.