foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Nächste Termine

Freitag, 14 Dez 2018
00:00
Chor Probentag Kl. 5-7
Samstag, 15 Dez 2018
16:30 -
Weihnachtskonzert
Sonntag, 16 Dez 2018
16:30 -
Weihnachtskonzert
Donnerstag, 20 Dez 2018
00:00
Weihnachtsferien
Dienstag, 15 Jan 2019
00:00
Sicherheitstraining 5er
Freitag, 15 Feb 2019
00:00
Elternsprechtag
Dienstag, 26 Feb 2019
15:00 - 18:00
Info- Nachmittag
Donnerstag, 21 Mär 2019
07:30 - 17:00
Anmeldung 5er
Freitag, 22 Mär 2019
07:30 - 14:00
Anmeldung 5er

Anmeldung für Redakteure

alt

Nach kleinen Umwegen mit dem Fahrrad kamen wir, die Klassen 10a und 10d, pünktlich bei BOA/OYSTAR im Industriegebiet in Blankenloch an. Zuerst versammelten wir uns in einem Raum und uns wurden die beiden Firmen kurz vorgestellt...

 

 

OYSTAR stellt Verpackungsmaschinen, z.B. für Zahnpasta her. BOA Balg stellt Autoteile her, z.B. Kompensatoren. Nach diesen Informationen teilten wir uns in zwei Gruppen auf und begannen mit den Arbeitsplatzbesichtigungen.

 

Mitarbeiter der Firma führten uns durch die einzelnen Abteilungen und erklärten uns alles. OYSTAR-Mitarbeiter nahmen eine Verpackungsmaschine in Betrieb und wir sahen zum ersten Mal, wie z.B. die Medikamente in die Verpackung kommen und wie der Beipackzettel gefaltet wird. Das passiert alles innerhalb weniger Sekunden. Zu unserer Veranschaulichung wurde die Maschine verlangsamt und so konnten wir jeden einzelnen Schritt besser erkennen. Außerdem war es sehr interessant, gezeigt zu bekommen, wie aufwändig und wie zeitintensiv der Bau einer Verpackungs- maschine und wie teuer eine solche ist (ca. eine Millionen Euro).

 

BOA-Mitarbeiter führten uns durch die große Firma und erklärten uns alles. Falls Fragen gestellt wurden, beantworteten die Mitarbeiter diese immer sehr ausführlich. In dieser Firma ging es hauptsächlich um Autoteile, wie z.B. Metallbälge. Auch diese Arbeitsplatzerkundung war sehr interessant und informativ für jeden Einzelnen.

 

Im Anschluss gab es für beide Gruppen eine kleine Stärkung mit Pizzabrötchen, kalten Getränken und süßen Stückchen.

 

Es folgte ein Vortrag über die Ausbildungschancen bei BOA und OYSTAR, gefolgt von einer offenen Fragerunde an junge Mitarbeiter, die sich noch in der Ausbildung befinden. Danach fuhren wir zurück zur Schule.

 

Insgesamt war der Ausflug sehr interessant und spannend. Einmal zu sehen, wie „alles“ hergestellt wird, fasziniert jeden. Außerdem half diese Exkursion bei der weiteren Entscheidung, welcher Beruf nach der Schule ergriffen werden kann, da gute Einblicke in das Berufsleben, wie tolle Ausbildungs-und Übernahmechancen aufgezeigt wurden. Jemand, der sich für die Herstellung verschiedener Sachen interessiert, ist in beiden Firmen gut aufgehoben.

 

 

Anna – Lena Zink 10a

 

alt

 

 

Copyright © 2018 Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee Rights Reserved.

Copyright © 2018 TMG Stutensee. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.