TMG - Archive

2024

Abitur 2024 – Glück als Frucht der inneren Einstellung

Nach vier Kurshalbjahren, unglaublich vielen Klausuren, mündlichen Abfragen und dem Ringen um Punkte endet für den Abiturjahrgang 2024 mit dem Überreichen der Abiturzeugnisse ihre Schulzeit. Sie haben das Abitur geschafft! Das Thomas-Mann-Gymnasium entlässt 79 Abiturienten und Abiturientinnen bei einer würdigen Feier in der Festhalle Blankenloch.

Der Schulleiter Christian Beck untersuchte – ein wenig schmunzelnd – dem Abi-Motto Cabino Royal – um jeden Punkt gepokert – folgend, welche Rolle Pokern und Pokerglück beim Erreichen des Abiturs spielt. Dabei betonte er – hier parallelisierend zum Pokerspiel – den großen Aufwand aller Beteiligten, Chancengleichheit bei der Abiturprüfung herzustellen.

TMG – wählt!

In der Woche vom 03. bis zum 6. Juni waren die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 des TMG aufgerufen, an der Juniorwahl anlässlich der Europawahl teilzunehmen. Bei dieser Simulation wurde das Wählen geübt und das Wahlverhalten der Jugendlichen an der der Schule und in ganz Baden-Württemberg konnte dabei festgestellt werden. Organisiert und ausgezählt wurde die Wahl vom Gemeinschaftskunde Leistungskurs J1.

Countdown-Radio TMG

Das 50-jährige Schuljubiläum wirft seine Schatten voraus: in nur 25 Schultagen startet unsere Projektwoche zum Schulfest und Jubiläumsfestakt. Als Einstimmung darauf haben Julia, Emma und Annika aus der Tontechnik-AG das Projekt Countdown-Radio gestartet. Dabei erklingen in den großen Pausen der nächsten 5 Wochen jeweils zwei Songs, die die Charts der letzten 50 Jahre seit Gründung unserer Schule geprägt haben. Die Spannweite reicht dabei von „Hoch auf dem gelben Wagen“ (1974) und „Another Brick in the Wall (We don’t need no education)“ (1979) bis „Komet“ (2023). Dazu moderieren die Schülerinnen und liefern Hintergrundinformationen sowie Anekdoten zu den Chart-Titeln und KünstlerInnen.

Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Programm mit den besten Hits der letzten fünf Jahrzehnte.

Exkursion nach Holzmaden

Am Mittwoch, dem 15.05., trafen sich die 5b und 5d sowie der Leistungskurs Geografie vor dem TMG. Alle hatten große Rucksäcke mit Vesper, Getränken, Werkzeugen und Wechselklamotten dabei, denn der Wetterbericht hatte Regen angekündigt. Um 8 Uhr saßen dann alle abfahrbereit im Bus und es konnte losgehen.

Unser erster Halt war am Steinbruch Kromer. Wir legten unsere Sachen beiseite und holten unsere Werkzeuge raus. Wir bekamen eine kurze Einführung, wie man richtig die Fossilien ausklopft, und dann durften wir schon selbst loslegen. Wir hatten eine Stunde Zeit Fossilien zu suchen.

Einsame Spitze

Nach dem Gewinn der Landesmeisterschaft im Vorjahr waren die Vertreter der Jugend trainiert für Olympia Volleyballmannschaft in der Wettkampfklasse 1 des TMGs natürlich die Gejagten, als es am 16.05. in der heimischen Sporthalle darum ging, diesen Titel im aktuellen Schuljahr zu gewinnen. Nachdem man mehr oder weniger problemlos die beiden vorherigen Runden überstehen konnte, stand nun das Grand Final in Stutensees größter Sporthalle an.

Das dritte Landesfinale der Volleyballer in den letzten 365 Tagen sollte ein ganz besonderes werden! Und genau deshalb machte man sich ab 08:00 Uhr schon an die Arbeit, um gemeinsam mit der Tontechnik-AG alles vorzubereiten.

Fahrrad-Workshop der Klasse 6a

Viele Schülerinnen und Schüler am TMG kommen regelmäßig mit dem Fahrrad zur Schule. Im Rahmen des Sportunterrichts widmete sich ein Workshop der Klasse 6a am 14. Mai 2024 vollständig dem Thema Fahrrad. Die Schülerinnen und Schüler konnten in einem Parcours ihre Fähigkeiten in Balance, Geschicklichkeit und sicherem Fahren in engen Kurven demonstrieren. Im zweiten Teil wurde die Verkehrstauglichkeit der Zweiräder überprüft.

Lang erwartet – jetzt da: Jahresbericht SJ 2022/23

Im Jahresbericht 2022/23 werfen wir den Blick zurück auf ein ereignisreiches Schuljahr. Der Jahresbericht dokumentiert wieder das abwechslungsreiche, vielseitige Schulleben am TMG mit interessanten Berichten und vielen Bildern.

Für 5€ kann der Jahresbericht erworben werden. Der Verkauf in den Klassen wird über die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen abgewickelt. Einzelne Exemplare sind ab Anfang Mai auch über das Sekretariat erhältlich.

 

Tischtennis Schulmannschaft des TMG zieht in das Deutschlandfinale in Berlin ein

Der „Jugend trainiert für Olympia“ Tischtennismannschaft des TMG gelang am 20.03. ein enormer Erfolg: der Sieg beim Landesfinale in Freiburg und damit der Einzug zur Deutschen Meisterschaft in Berlin. Doch wie gelang es der Mannschaft um Colin Kestler, Frederik Umlauff, Nico Decker, Maximilian Roth, Arthur Schaarschmidt, Julian Zimpelmann, Nicola Grunwaldt und unserem Betreuer Herr Leuthe, dies zu bewerkstelligen?

Dazu muss man erst mal zum 6. Februar zurückschauen:

1. Preis beim Chorwettbewerb „Sing mit“

Am Donnerstag, 21.03.2024 fand der Chorwettbewerb „Sing mit“, den die Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe sowie der Landesmusikrat Baden-Württemberg ausrichten, statt. Der 6er Chor der Gesangsklassen traf auf zahlreiche Konkurrenz: Zehn Chöre waren in unterschiedlichen Kategorien angetreten, um die Jury von ihrem Können zu überzeugen.

Zwei TMG-Basketballteams beim Sparkassen-Cup aktiv

In der Heimspielstätte der PSK Lions, der Lina-Radke-Halle, fanden am 13.3.24 die 31. Basketballmeisterschaften der Karlsruher Schulen statt.

Mit Begeisterung nahmen auch wieder zwei Mannschaften des TMG an der gut organisierten Veranstaltung teil. Die neu formierten Mannschaften konnten sich in den Wettkampfklassen A (Jahrgang 2007 und jünger) und C (Jahrgang 2011 und jünger/Mixed) messen. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler hatten sich in der Basketball AG konzentriert auf den Turniertag vorbereitet und konnten folgerichtig einige Siege gegen andere Schulmannschaften einfahren.

Frankreichaustausch mit dem Collège Sainte Jeanne d’Arc

Nach langer Pause war es wieder soweit. Dreizehn Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen sind mit ihren beiden begleitenden Lehrkräften, Frau Habich und Herrn Bestvater nach Frankreich aufgebrochen. Ein Direktzug hat uns in 4 Stunden und 44 Minuten ins Zentrum von Lyon gebracht. Die neue Partnerschule befindet sich im Vorort Décines-Charpieu, nur zwei Kilometer vom Stadion des Fußballclubs Olympique Lyon entfernt.

Chorwettbewerb „Sing mit“ am Donnerstag, 21.03.2024, in der Musikhochschule Karlsruhe

Nach sechs Jahren - bedingt durch eine lange Corona-Pause - findet der Chorwettbewerb „Sing mit“, den die Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe sowie der Landesmusikrat Baden-Württemberg ausrichten, endlich wieder statt. Der 6er-Chor der Gesangsklassen hat sich seit Monaten sorgfältig auf diesen Termin vorbereitet und wird am kommenden Donnerstag, 21.03., in der Karlsruher Musikhochschule antreten.

Oh wie schön ist Rottenburg!

Rottenburg am Neckar ist eine Mittelstadt im Landkreis Tübingen in Baden-Württemberg. Sie gehört zur Region Neckar-Alb und zur Randzone der europäischen Metropolregion Stuttgart. Sie liegt rund 50 Kilometer südwestlich der Landeshauptstadt Stuttgart und etwa elf Kilometer südwestlich der Kreisstadt Tübingen.

Die Stadt Rottenburg schreibt über sich selbst: Rottenburg ist eingebettet in Naturlandschaften von großer Schönheit. Der Fluss Neckar prägt das Stadtgebiet auf einer Länge von 14 Kilometern von West nach Ost. Dabei öffnet sich das eng eingeschnittene obere Neckartal zur weiten Talaue. Der Neckardurchbruch beim Rottenburger Freibad, auch Schwäbische Pforte oder Porta Suevica genannt, ist von Felsen flankiert. Im weiteren Verlauf durchfließt der Neckar die Innenstadt Rottenburg und setzt seinen Weg in Richtung Tübingen und Stuttgart fort.

Lesung mit Florence Brokowski-Shekete

Im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus im März diesen Jahres wird am 20.03.2024 eine Lesung mit Florence Brokowski-Shekete in Stutensee in der Mensa am Schulzentrum stattfinden. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Florence Brokowski-Shekete ist Lehrerin und bekannt durch vielfältiges Engagement im Bereich interkultureller Identität und sozialer Integration sowie als Sachbuchautorin.

Exkursion des LK Wirtschaft zum Opterra Zementwerk

Am 9. Februar 2024 durfte der Wirtschaftsleistungskurs der J2 das Opterra Zementwerk Wössingen besichtigen.

Das Zementwerk beschäftigt rund 120 Mitarbeiter und spielt eine entscheidende Rolle bei der Versorgung mit Zement in einem Umkreis von ungefähr 100 km. Zu den prominenten Projekten, die mit dem Zement aus diesem Werk realisiert wurden, zählen das Stutenseebad, der IKEA Karlsruhe, das Edeka-Zentrallager und das Bosch-Parkhaus in Stuttgart. Trotz dieser Erfolge bleibt die Tatsache bestehen, dass bei der Zementproduktion ungefähr 700 kg CO2 pro Tonne Kalkstein freigesetzt werden, was Unternehmen wie Opterra Wössingen eine hohe Verantwortung hinsichtlich der Nachhaltigkeit auferlegt.

Faszination Modellbahn vom 08. bis 10.03.2024 - Mitmachaktion für alle

Auf der FASZINATION MODELLBAHN dürfen sich die Besucher auch selbst am Geschehen beteiligen: So werden Kinder und Jugendliche beim Junior-College Europa des BDEF in sinnvoll aufeinander aufbauenden Stationen durch selbstständiges Bauen und Spielen an die Modelleisenbahn herangeführt. Unter Anleitung erfahrener Schüler der Modellbahn AG des Thomas-Mann-Gymnasiums in Stutensee bauen sie ihr eigenes kleines Diorama und lernen dabei alles, was für die kreative Gestaltung einer eigenen Anlage notwendig ist – ganz auf Augenhöhe: von Jugendlichen für Jugendliche. Währenddessen können die Eltern entspannt durch die Hallen schlendern. Und am Ende des Tages darf jeder sein Diorama mit nach Hause nehmen.

Die Straße nach Berlin wird weitergebaut

Der Weltrekord für den schnellsten Aufschlag im Volleyball liegt bei 137km/h. Zumindest gefühlt waren die Aufschläge von Luca Koch mindestens genauso schnell, als er im Halbfinale ganz Heidelberg in Schockstarre spielte.

Doch von Anfang an…

Das Otto-Hahn-Gymnasium in Karlsruhe ist am Donnerstag, 22. Februar 2024 Gastgeber des Regierungsbezirk-Finale der Volleyballer der Wettkampfklasse 2 und damit Schauplatz beim Kampf um die Vorherrschaft der Schulen um die Volleyballkrone im Regierungspräsidium Karlsruhe. Auch die Mannschaft des TMGs ist hier vertreten, ist jedoch aufgrund der vielen starken Mannschaften zu Beginn etwas skeptisch, inwiefern man heute etwas reißen kann.

Exkursion zum KIT Campus Nord

Diese Woche fand eine Exkursion der Neuner zum KIT Campus Nord statt. Alle versammelten sich um 8:15 Uhr vor der Schule, bevor es gemeinsam zur Bushaltestelle ging, wo wir dann von Bus abgeholt und zum Campus gefahren wurden. Dort angekommen, wurden wir ins Gebäude, die Treppe hoch und in einen kleinen Hörsaal geführt, wo dann der Ausflug offiziell mit einer Präsentation begann. Wir hörten und erfuhren viel über ionisierende Energie, Radioaktivität, zu welchen Schäden diese führen kann und über den Campus selbst. Es stellte sich heraus, der Campus ist in Wirklichkeit größer, als man von außen vielleicht sieht. Luftaufnahmen sind schon was Tolles…