TMG - Archive

5er erobern das TMG!

Die ersten Tage am TMG ist für die neuen 5er die Zeit der Entdeckung: Als Klasse mit dem Klassenlehrer und in kleinen Teams bewältigen sie die große Aufgabe, das neue Schulgebäude und alles Drumherum der Schule zu erforschen. Ihre Wege führen sie nicht nur immer wieder in ihr Klassenzimmer, wo sie den Stundenplan, die Mitschüler, einzelne Lehrer, die Hausordnung und vieles mehr kennenlernen, ihre Weg führen sie ins Sekretariat, zum Lehrerzimmer, zur Schulleitung, zu den Fachräumen, zum Sportgelände und die in die hintersten Ecken der Schule.

Hier geht die Klasse ins Abenteuer, hier sind alle aufgeregt!

Unter den besonderen Bedingungen waren der sonst übliche Auftritt der 6er-Chorklassen leider dieses Jahr nicht möglich. Unsere Schule kann sich aber glücklich schätzen, dass wir viele Schüler haben, die in der Corona-Zeit ihre Arbeitsaufträge gewissenhaft umgesetzt haben und so begrüßten zwei Schülerinnen der 6.Klasse die Eltern und unsere neuen Fünftklässler und Fünftklässlerinnen im Foyer mit dem selbstgeschriebenen Lied „Ins Abenteuer“!

Auf die Plätze, fertig…

... los geht es am Montag, 14.09.20 und wir freuen uns, wieder alle Schülerinnen und Schüler am TMG begrüßen zu können! Damit wir alle auch bei Unterricht im Regelbetrieb (d.h. im Klassenverband) gesund bleiben, ist Einhaltung der Hygienegebote weitestgehend zu beachten. Es gilt daher für alle die Pflicht zur Mund-Nase-Bedeckung außerhalb des Unterrichts auf dem gesamten Schulgelände. Sobald der Unterricht begonnen hat und alle Schüler auf ihren Plätzen sind, können die Mund-Nase-Bedeckungen abgenommen werden. Die konkreten Änderungen sehen wie folgt aus:

Lernbrücke am TMG

Die von der Kultusministerin angekündigte Lernbrücke findet in den letzten zwei Wochen der Sommerferien statt. Die Eltern werden, sobald die Stundenpläne vorliegen und die Gruppeneinteilung abgeschlossen ist, über den genauen Ablauf informiert.

Unabhängig von diesem Angebot wurden die Schulbücher dieses Jahr nicht vor den Sommerferien eingesammelt, sondern sind bei den Schülern und Schülerinnen verblieben. So ist jedem die Möglichkeit gegeben, individuell und selbstständig den Stoff nach Bedarf zu wiederholen.

Es ist geschafft: das Abitur 2020!

Wie wohl für keinen Jahrgang davor, war die Zeit vor den Abiturprüfungen für die Abiturienten und Abiturientinnen des Jahrgangs 2019/20 wegen Corona so voller Aufregungen und Spannung! Aber es ist geschafft! Mit einem Durchschnitt von 2,3 und drei Zeugnissen mit dem bewundernswerten Ergebnis von 1,0 haben alle Schülerinnen und Schüler die Zielgrade hinter sich gebracht und ein Ergebnis erreicht, das dem der Jahrgänge davor im Regierungsbezirk Karlsruhe entspricht. Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank 7d!

Welche Überraschung, als die Lehrer und Lehrerinnen an diesem Mittwoch in das Lehrerzimmer kamen. Ein langer Arbeitstag voller Klassen- und Jahrgangsstufenkonferenzen von 8 bis 19 Uhr lag vor ihnen und am Eingang standen ein großer Korb mit Süßigkeiten und mehrere kleine Körbe mit Brezeln! Alles liebevoll und appetitlich arrangiert!

Schülerinnen und Schüler des TMG wieder beim Schreibwettbewerb dabei

Zum dritten Mal bereits nahm das TMG am Schreibwettbewerb "Lust am Schreiben" der Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe teil. Das Thema des diesjährigen Schreibwettbewerbes war "Lebens(t)räume)".
Die Jury des TMGs wählte aus den Beiträgen die drei Gewinnerinnen aus: Svea R. für die Klasse 7 und Katharina V. sowie Sophia M. aus der Jahrgangsstufe 1.

Masken – ja oder nein?

Seit fast zwei Wochen läuft am TMG für alle Klassen der Präsenzunterricht. Bevor die Kinder wieder in die Schule kamen, wurden das Schulhaus und die ganzen Klassenzimmer vorbereitet: Spender für Desinfektionsmittel wurden im Eingangsbereich aufgestellt, Tische und Stühle in den Klassenzimmern wurden teilweise ausgeräumt, damit der Abstand von 1,50 – 2,00 Metern während des Unterrichts gewahrt werden kann, Markierungen wurden auf dem Boden angebracht, damit die Plätze der Tische auch eingehalten bleibt, alle Klassen wurden mit Seife, Spendern mit Desinfektionsmittel und Papierhandtüchern ausgestattet, die Reinigung der Klassenzimmer beim Wechsel von Lerngruppen wurden organisiert …

Das schriftliche Abitur ist geschafft! Wie ist es gelaufen?

Am Mittwoch, dem 20.05.2020, fand in ganz Baden- Württemberg das schriftliche Deutschabitur statt. Um mit genügend Abstand die Prüfung schreiben zu können, schrieben die Schüler und Schülerinnen dieses Jahr in der Blankenlocher Festhalle. Im Interview verraten uns 4 Schüler und Schülerinnen unseres diesjährigen Abiturjahrganges, wie ihre Prüfung war.

Schulhund George hat Geburtstag

Kaum zu glauben, aber Schulhund George wird heute 9 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch!

2011 ist das TMG auf den Hund gekommen und inzwischen kann man es sich ohne Hund gar nicht mehr so richtig vorstellen. Auch wenn George nicht alle Klassen im Unterricht begleitet, besucht er doch fast jede 5. Klasse im Biologieunterricht. Wahrscheinlich hat jeder am TMG, Kinder wie Erwachsene, mindestens einmal George gestreichelt!

Wiederaufnahme der Schulbetriebs am TMG - Mit halben Klassen in doppelten Stunden

Anfang Mai verdichteten sich die Signale aus dem Kultusministerium, dass mit einer Wideraufnahme eines reduzierten Schulbetriebs zu rechnen sei. Wir haben im Rahmen der erweiterten Schulleitung verschiedene Modelle entworfen, geprüft und überarbeitet und können nun nach der Freigabe „individueller Lösungen bei entsprechenden Möglichkeiten der Schule“ die Präsenzphase wie folgt gestalten: Wir bieten für die Unter- und Mittelstufe vier Schultage mit zwei  getrennten Unterrichtsschienen an,  um die Kontaktmöglichkeiten innerhalb der Schülerschaft zu halbieren: 1. - 4. Stunde für die eine Klassenstufe  und 5. - 8. Stunde für die andere (s.u. Schema zur Veranschaulichung).

Bei Problemen mit der Online–Kommunikation bitten wir um Geduld

Leider kommt es aus verschiedenen Gründen immer wieder zu Problemen beim Zugriff auf die verschiedenen Plattformen wie Nextcloud, BBB, Moodle … Oft sind diese Störungen die Folge von sehr hohen Zugriffszahlen. Dann können die Lehrer keine Materialien hochladen und Eltern, Schüler und Schülerinnen nicht auf Materialien zugreifen.

Alle Betroffenen können sicher sein, dass unsere Netzwerker das System ständig überwachen und an der Behebung auftretender Probleme zügig und intensiv unter Hochdruck arbeiten. Wir bitten darum, von Rückmeldungen zu den auftretenden Problemen abzusehen, und um etwas Geduld!

Es gilt die Devise: Abwarten und es später wieder versuchen.

Exkursion der Klassen 8b/c ins Rathaus Stutensee

Schon etwas her, aber trotzdem ...

Am Donnerstag den 5.3.20 haben wir, die Klassen 8b/c, eine Exkursion ins Rathaus von Stutensee unternommen. Zuvor überlegten wir uns im Gemeinschafskundeunterricht Fragen, welche der Oberbürgermeisterin Frau Becker in der Fragerunde gestellt werden konnten. Am Rathaus angekommen ging es erst einmal in den Bürgersaal.

George & James und die Würstchen

Das Leben von Hunden ist nicht einfach. Das gilt auch für uns Schulhunde George & James. Für einen Beitrag für die HP wurden Fotos gemacht und wir mussten brav mit Würstchen direkt vor der Nase ausharren. Ganz schön heftig! Aber zum Schluss ...

Das neue TMG-Orakel - Verlässliche Informationen in unsicheren Zeiten

Die relevanten Informationen für den Wiederbeginn des Präsenzunterrichts sind schnell zusammengefasst: Die Kursstufenschüler der Jahrgangsstufe 1 und 2 dürfen ab dem 4.Mai wieder in die Schule! Im Rahmen unseres Entscheidungsspielraums haben wir einen kompakten Stundenplan mit wenig Begegnungsverkehr auf den Gängen und geringer Fluktuation zwischen den Klassenräumen erstellt. Darauf abgestimmt wurde ein vorläufiger Klausurenplan, damit es im Idealfall allen Schülern möglich ist, die für das Abitur maßgeblichen Leistungsnachweise zu erbringen.

10d gewinnt schulintern „Mathematik ohne Grenzen“

Auch wenn die überregionalen Ergebnisse noch auf sich warten lassen – ein Finale wird es dieses Jahr wohl nicht geben können – haben wir unsere schulinterne Auswertung des internationalen Wettbewerbs „Mathematik ohne Grenzen“ fertiggestellt.

Dabei treten unsere 9. und 10.Klassen gegeneinander an und lösen im Klassenverband 10 bzw. 13 Aufgaben. Entscheidend ist dabei der Prozentsatz der erreichten Punkte von den maximal zu erreichenden Punkten.